Nightwash

Azubis berichten: „Waschtag“ bei Solarlux

Eine Ausbildung bedeutet jede Menge Herausforderungen und spannende Aufgaben zu meistern, zumindest bei Solarlux. Denn wenn zum Beispiel die deutschlandweit populärsten Waschsalon Künstler von der Comedy Stand-Up Show Nightwash zu Gast sind, bedeutet das absolute Einsatzbereitschaft. Von der Planung bis zur Durchführung konnten wir Einblicke in die vielfältigen Aufgaben des Eventmanagements sammeln. Und das bedeutete Stress gepaart mit einer ordentlichen Portion Spaß!

Wir Auszubildenden unterstützen die zahlreichen Solarlux-Events immer wieder in verschiedenen Aufgabenbereichen, so wie Laura Kampmeyer und ich bei Nightwash. Schon im Vorfeld werden wir in diverse Meetings involviert, sodass wir ein Gefühl dafür entwickeln können, dass hinter einer solchen Veranstaltung weit mehr steckt als es für andere scheint. Dies umfasst nicht nur die groben Planungen wie z.B. das Engagieren der Künstler, die Personalaufstellung oder Absprachen mit der Technik sowie das Catering. Es erfordert stetige Kommunikation zu allen Beteiligten, Ablaufpläne bis ins kleinste Detail ausarbeiten und vor allem muss man einen kühlen Kopf bewahren.

Bei Nightwash kümmerten wir Auszubildenden uns im Vorfeld u.a. um die Verteilung der Plakate im Osnabrücker Raum oder erledigten Aufgaben bzgl. der Ticketvergabe an unsere Händler und Kunden. Die Tage vor der Veranstaltung herrschte ganz schöner Trubel, denn mit dem Umräumen in unserem Solarlux-Forum, dem Aufbau der Bühne, das Aufstellen der Stühle und Tische sowie der Dekoration, hieß es für einige unverzichtbare Kollegen: Nicht die Nerven verlieren!

Am Nachmittag der Veranstaltung trafen wir dann noch letzte Vorbereitungen, wie z.B. das Nummerieren der Sitzplätze, das Herrichten der Garderobe, des Künstlerraums und des VIP-Bereichs, in dem u.a. unsere Händler und Kunden versorgt wurden.

Um 17.30 Uhr ging es dann endlich los: Die Komiker trafen ein und trafen zusammen mit den Technikern letzte Einstellungen, um für einen perfekten Sound im Forum zu sorgen. Mit dem Startschuss um 19:00 Uhr begann dann ein vielversprechender Abend an dem rund 500 Gäste den Weg zu uns fanden. Der Comedian David Werker führte die mit einigen Lachmuskeln ausgestatteten Gäste durch die gesamte Show. Dabei trafen diese nicht nur auf Friedemann Weise, Christian Schulte-Loh und Ill-Young Kim sondern auch auf das bekannte Nightwash Gesicht Uli Grewe. Das mit Musik untermalte Programm gab Jung und Alt einen Einblick in die wortgewandte Comedy, die übrigens im Sommer 2000 in einem Waschsalon ihr Zuhause fand. Bei Bier und Wein klang der Abend aus –nur nicht für uns. Dann natürlich gehört auch das Aufräumen am Ende zu einer gelungenen Veranstaltung.

Wir hatten viel Spaß und konnten uns toll einbringen. Wir sind gespannt, welche Veranstaltungen wir zukünftig hautnah miterleben dürfen. Schließlich gibt uns jedes weitere Event die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu blicken und macht neben der alltäglichen Arbeit auch eine Menge Spaß.

 

27.November.2015 | Dieser Artikel stammt aus der Feder von und wurde in der Kategorie Ausbildung abgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.