Die Neuen sind da!

Ausbildungsstart 2019 – und natürlich dürfen auch wir bei Solarlux uns über zahlreiche neue Kolleginnen und Kollegen freuen. 18 Azubis und Jahrespraktikanten starteten am 1. August in einen neuen Lebensabschnitt bei uns auf dem Campus. Wir haben es uns natürlich nicht nehmen lassen, unsere „Neuen“ an ihren ersten Tagen zu begleiten.

Los ging es am ersten Tag mit einer offiziellen Begrüßung durch unseren Personalleiter Oliver Neils. Auch unser Geschäftsführer Stefan Holtgreife hat die neuen Jahrespraktikanten und Auszubildenden willkommen geheißen.

 

Unser Geschäftsführer hat ein paar wichtige und interessante Punkte angesprochen, dass z.B. die Ausbildung ein „Geben und Nehmen“ ist. Punkte wie Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Motivation und Kommunikationsstärke sind für uns bei Solarlux selbstverständlich. Ebenso ist ein offenes Miteinander sowie ein freundliches „ Guten Morgen“ ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmenskultur.

Anschließend haben sich auch die jeweiligen Ausbilder vorgestellt. Die wissenswerten Informationen zur Ausbildung gab es dann von Elena Richter, Auszubildende im zweiten Lehrjahr bei Solarlux. Dabei ging es um die Schultage, die Führung der Ausbildungshefte und die Einarbeitung in den einzelnen Fachabteilungen.

Damit sich unsere neuen Azubis nicht so schnell verlaufen und einen guten Überblick über den Solarlux Campus bekommen, wurden sie von zwei Azubis durch den Gebäudekomplex geführt. Dies übernahmen Elena Richter (2. Lehrjahr, Industriekauffrau) und Marcel Gramatke (3. Lehrjahr, Technischer Systemplaner).

Danach ging es dann für die Azubis auf eigene Faust auf Erkundungstour. In Zweier-Teams jagten die Neuankömmlinge nach Zahlen und Codewörtern und mussten die unterschiedlichsten Fragen beantworten. Dies war Teil unserer fast schon zur Tradition gewordenen Solarlux-Rallye.

 

Nach etwa 2 Stunden standen die Sieger fest: Der zukünftige Industriekaufmann Daniel Riedel  und der angehende Metalltechniker Silas Lanvermeyer.

Im Anschluss an das gemeinsame Mittagessen in unserem Mitarbeiterrestaurant „Kostbar“ ging es für jeden Einzelnen in die jeweilige Fachabteilung oder zur Anprobe der neuen Arbeitskleidung. So verging der erste spannende Tag der Ausbildung wie im Flug.

Am zweiten Tag stand die Produktschulung an. Unser Produktexperte Mario Altehoff aus dem Produktmanagement zeigte den neuen Kolleginnen und Kollegen unser gesamtes Produktportfolio. Nach dem theoretischen Teil folgte die praktische Einweisung an den Exponaten in der Ausstellung. Das korrekte Bedienen einer Glas-Faltwand war am Ende des Tages für alle ein Kinderspiel.

Jetzt können spannende Wochen und Monate kommen, wir „alten Hasen“ wünschen „den Neuen“ einen guten Start und viele neue Erfahrungen! Wir stehen euch natürlich gerne mit Rat und Tat zur Seite. Viel Erfolg und herzlich willkommen – schön, dass ihr da seid.

 

 

9.August.2019 | Dieser Artikel stammt aus der Feder von und wurde in der Kategorie Ausbildung abgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.