Blick in die Solarlux-Zukunft: Nanu? Was passiert denn da?

Die letzten sechs Monate bei Solarlux waren ziemlich ereignisreich. Viele Tagungen, Kundenveranstaltungen, Marketingmaßnahmen und Aktionen sind bereits gelaufen. Die für alle Solarluxer wohl aufregendsten Ereignisse spielen sich derzeit aber wahrscheinlich in Melle ab. Schließlich kommen wir unserem Umzug in den neuen Solarlux Campus nahezu täglich einen Bauschritt näher. Doch blickt man sich aktuell bei meinen Kolleginnen und Kollegen in der Marketingabteilung um, entdeckt man noch ein spannendes Thema.

Angefangen hat alles mit einem ziemlich verrückten Fotoshooting im Bissendorfer Solarlux-Forum.
Einen Tag lang verschwanden immer wieder Kollegen in einen unserer Besprechungsräume, der vorher zum Fotostudio umfunktioniert wurde und nach wenigen Minuten ging es los: Vor der Tür hörte man das Klicken einer Kamera, Anweisungen der Fotografin wie „Kräusel doch mal die Nase“ oder „Runzel mal die Stirn“ und immer wieder lautes Gelächter.

Rund 30 Kolleginnen und Kollegen nahmen an dem Fototermin teil und auch unsere beiden Geschäftsführer strengten sich an, das perfekte Foto zu liefern – aber warum?!

Spaß hatten unsere Kolleginnen und Kollegen auf jeden Fall. Das dürfen wir vorab schon einmal verraten. Zumindest ist das auf den ersten Fotos deutlich zu sehen, oder?! Verraten dürfen wir auch, dass besonders in Osnabrück und Umgebung die Gesichter unserer Kollegen demnächst wieder auftauchen werden. Doch was hat es damit auf sich?

Warum unsere Kolleginnen und Kollegen so schmunzelig auf den Fotos wirken, was Solarlux mit einem Elefanten zu tun hat und warum wir Menschen nach New York City schicken wollen, erfahren Sie ab dem 1. Juli 2015 hier auf dem Blog, unserer Website und rund um Osnabrück auch auf den Straßen…Man darf also gespannt sein. Wir sind es auf jeden Fall schon jetzt.

 

11.Juni.2015 | Dieser Artikel stammt aus der Feder von und wurde in der Kategorie News abgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.