Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker

Azubi gesucht: Starte in deine Zukunft bei Solarlux

Rund 16 Ausbildungsplätze vergeben wir jedes Jahr in den unterschiedlichsten Fachbereichen. Dabei ist es ganz egal, ob man eine Ausbildung zum Tischler, Fachinformatiker oder Industriekaufmann/-frau anstrebt: Wir bieten viele Möglichkeiten, den Traumberuf zu finden. Auch in diesem Jahr können wir wieder zahlreiche neue junge Kolleginnen und Kollegen bei uns im Unternehmen begrüßen. Aber auch wer bisher noch keinen Ausbildungsplatz gefunden hat, ist bei uns richtig. Denn manche Stellen sind bisher noch nicht besetzt – wie zum Beispiel der Ausbildungsplatz zum Konstruktionsmechaniker.

Aber was macht ein Konstruktionsmechaniker genau? „Während der Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker lernt man unterschiedlichste Möglichkeiten der Metallverarbeitung kennen“, erzählt Anna Rolfes, Ansprechpartnerin für unsere Azubis. „Außerdem erfährt man alles rund um die Produktion von Glas-Faltwänden und Wintergärten aus Aluminium. Und auch die Instandhaltung und Wartung der Bearbeitungszentren ist wichtiger Bestandteil der Ausbildung.“ Abwechslungsreich und jeden Tag anders ist die Arbeit in der Produktion. „Unsere Kunden erhalten maßgeschneiderte Systeme. Was wir einmal produzieren, produzieren wir so kein weiteres Mal. Genau das macht eine Ausbildung bei uns so interessant.“ Rund dreieinhalb Jahre dauert die Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker, eine Verkürzung auf zweieinhalb Jahre ist nach Absprache möglich. Die Ausbildung gliedert sich in Berufsschultage an der BBS in Osnabrück oder Melle und die Arbeit am neuen Solarlux Campus.

Anna Rolfes, Ansprechpartnerin für unsere Azubis

Und welche Voraussetzungen muss man mitbringen? Ganz wichtig ist natürlich handwerkliches Geschick und die Freude am Umgang mit Materialien wie Aluminium, Edelstahl und anderen Metallen. „Ebenfalls sind uns ein guter Realabschluss, gute Leistungen in Mathe und technisches Verständnis wichtig“, erzählt Anna Rolfes. „Am Ende ist aber auch die Teamfähigkeit und das allgemeine Auftreten unserer Bewerber ausschlaggebend für unsere Entscheidung.“

Aber warum gerade eine Ausbildung bei Solarlux? „Eine offene Kommunikation, regelmäßiger Austausch mit anderen Azubis und ein umfangreicher Einblick ins Unternehmen: Wer sich für eine Ausbildung bei uns entscheidet, erhält garantiert eine ideale Vorbereitung für das spätere Berufsleben und interessante Entwicklungsmöglichkeiten zum Meister oder Techniker.“ Außerdem erlebt man bei uns ein außergewöhnliches Betriebsklima: Hilfsbereite und aufgeschlossene Kolleginnen und Kollegen machen den Einstieg ins Berufsleben wirklich leicht – bei uns kann man sich ab der ersten Minute wohlfühlen. „Und auch der Solarlux Campus bietet eine perfekte Arbeitsatmosphäre mit viel Tageslicht und einem gourmetverdächtigen Mitarbeiterrestaurant.“ Das kann auch unser aktueller Azubi zum Konstruktionsmechaniker Paul nur so bestätigen. Wie er den Arbeitsalltag bei Solarlux empfindet und welche Aufgaben und Herausforderungen er während seiner Ausbildung meistert, berichtet er in Kürze selbst – natürlich hier auf unserem Blog.

Alle Stellenangebote im Überblick und die detaillierte Stellenbeschreibung des Konstruktionsmechanikers gibt es unter www.solarlux.de/ausbildung. Für Rückfragen stehen selbstverständlich auch die Kolleginnen und Kollegen der Personalabteilung gerne zur Verfügung.

Worauf also noch warten: Bewirb dich jetzt und werde ein Teil von Solarlux! Wir freuen uns auf deine Bewerbung.

 

13.April.2016 | Dieser Artikel stammt aus der Feder von und wurde in der Kategorie Ausbildung abgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.