Vorher – nachher: Renovieren mit Glas-Faltwand

Hohe Fensterbänke, schmale Fenster, dunkle Räume: Das typische Einfamilienhaus aus den 60er Jahren besticht oftmals nicht unbedingt durch offenes und helles Wohnen. Eine Renovierung bietet die Chance auf frischen Wind – vor allem, wenn die Fassade mit einer Glas-Faltwand ausgestattet wird. Als moderne Fassadenlösung öffnet eine Glas-Faltwand den Wohnraum fast zu 100 % großzügig zur Terrasse und ist dabei viel flexibler als die klassische Terrassentür.

Denn anders als bei der häufig eingesetzten Schiebetür, bei der auch im geöffneten Zustand eine relativ große Glasfläche im Sichtfeld bleibt, lassen sich die einzelnen Elemente der Glas-Faltwand zu einem einzigen, schmalen Flügelpaket zur Seite falten. Durch diese intelligente Falttechnik können Bewohner das Wohnzimmer über die komplette Breite mit der Terrasse verbinden, Wohnraum und Außenbereich gehen fließend ineinander über.

Die geschlossene Faltwand lässt Regen, Wind und Kälte zuverlässig draußen – ständige Tests auf Schlagregen- und Winddichtigkeit garantieren Qualität auf höchstem Niveau. Und auch die Wärmedämmwerte der Glas-Faltwand können je nach Ausführung alle Richtlinien der Passivhaustauglichkeit erfüllen. So steht die Faltwand der klassischen Fensterlösungen wirklich in nichts nach.

Zudem erfüllen sämtliche Faltwand-Systeme alle Anforderungen an beste europäische Sicherheitsstandards – denn gerade bei großen Glasflächen spielt das Thema Sicherheit eine ganz besondere Rolle. Deswegen sind viele Glas-Faltwand Systeme auch als RC2 zertifizierte Variante erhältlich.

Zahlreiche Designs – perfekt für jedes Bauvorhaben

Besonders bei Sanierungen spielt das Design eine große Rolle. Müssen sämtliche Modernisierungsmaßnahmen schließlich zum Bestand passen und sich ideal in die Umgebung einfügen. Unterschiedliche Materialien, Farben und Designs machen die Glas-Faltwand zu einem echten Multitalent, das maximale Planungsfreiheit ermöglicht. Übrigens: Jede Glas-Faltwand wird millimetergenau für das jeweilige Eigenheim geplant und von erfahrenen Monteuren eingebaut. Ein weiterer praktischer Vorteil: Die flach eingelassene Bodenschiene schafft barrierefreie Übergänge, für Kinderwagen oder Rollstühle wird so ein leichter Zugang auf die Terrasse und in den Garten ermöglicht.

Eine Renovierung mit einer Glas-Faltwand ist bei vielen älteren Bestandshäusern möglich und hat einen eindrucksvollen Vorher-nachher-Effekt. Alle Informationen rund um die Glas-Faltwand und alle technischen Features gibt es unter www.die-glasfaltwand.de

Oder bestellen Sie sich doch direkt die aktuelle Broschüre nach Hause und lassen Sie sich von den vielfältigen Möglichkeiten überzeugen. Hier geht´s zur Broschürenbestellung.

 

7.September.2017 | Dieser Artikel stammt aus der Feder von und wurde in der Kategorie News, Objektreportagen abgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.