Ausbildung 49: Solarlux-Azubis geben Einblicke in ihren Arbeitsalltag

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Auszubildenden, die unser Solarlux-Team engagiert unterstützen möchten. Um potenzielle Azubis von Solarlux zu begeistern, waren wir auch dieses Jahr auf der Messe „Ausbildung 49“ dabei. Auf dem Gelände der Halle Gartlage in Osnabrück haben wir Azubis mit unseren Kollegen aus der Personalabteilung wieder viele interessante Gespräche geführt und auch selbst einige neue Eindrücke sammeln können.

Bereits einige Wochen vorher haben wir begonnen, uns auf die Messe vorzubereiten. Mit dem Dreh unserer neuen Azubivideos, in denen wir die verschiedensten Ausbildungsberufe kurz vorstellen, haben wir einen Weg geschaffen, euch die Ausbildung bei Solarlux noch detaillierter zu zeigen. Ganz egal welchen Ausbildungsberuf ihr bei uns lernen möchtet, wir zeigen euch schon vorab, was unsere derzeitigen Azubis in ihrem Alltag beschäftigt und was auch euch erwartet. Neben dem Vorbereiten der Infomaterialien, stand am Tag vor der Messe auch der Aufbau des Standes auf dem Plan. Auch hier haben wir Azubis unterstützt und einen schönen neuen Stand in Solarlux-Rot für euch aufgestellt.

Die Videos kamen sehr gut an und wir konnten auch viele neue Kontakte knüpfen sowie alle Altersstufen von Solarlux begeistern. Am Freitag waren vor allem Schülerinnen und Schüler auf unserem Stand zu finden. Am Samstag haben wir dann auch viele Gespräche mit Jugendlichen und ihren Eltern geführt.

Alles in allem waren die Tage aber ein voller Erfolg und wir hoffen, dass wir euer Interesse wecken konnten und ihr einen kleinen Einblick in die Solarlux-Welt bekommen habt. Wir freuen uns auf die zahlreichen Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2020. Falls ihr bis dahin Fragen habt oder euch nochmal genauer über unser Unternehmen informieren wollt, schreibt uns gerne eine Mail an info@solarlux.de oder schaut hier auf unserer Internetseite vorbei.

 

16.Mai.2019 | Dieser Artikel stammt aus der Feder von und wurde in der Kategorie Ausbildung abgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.